Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ver­an­stal­te­rin und Ver­trags­part­ne­rin ist PD Dr. Feli­zi­tas Pan­nier, wel­che die Ver­an­stal­tun­gen orga­ni­sa­to­risch abwi­ckelt.

Anmeldung und Zahlung

Die Teil­neh­mer­zahl ist bei sämt­li­chen Ver­an­stal­tun­gen begrenzt. Die Rei­hung der Teil­neh­mer erfolgt nach dem Datum des Zah­lungs­ein­gan­ges. Bei Gleich­ran­gig­keit ent­schei­det die Ver­an­stal­te­rin.
Anmel­dun­gen sind erst nach voll­stän­di­gem Zah­lungs­ein­gang auf dem Tagungs­kon­to ver­bind­lich und wer­den danach schrift­lich bestä­tigt. Sämt­li­che Über­wei­sun­gen haben spe­sen­frei für die Ver­an­stal­te­rin zu erfol­gen.

Storno

Im Fal­le einer Stor­nie­rung wer­den fol­gen­de Beträ­ge ver­rech­net:

  • bis 8 Tage vor der Ver­an­stal­tung: kos­ten­frei, es wird jedoch eine Bear­bei­tungs­ge­bühr von EUR 20,00 fäl­lig
  • ab 7 Tagen vor der Ver­an­stal­tung: 100 % der Teil­nah­me­ge­bühr

Eine Stor­nie­rung ist nur schrift­lich mög­lich, als Zeit­punkt im Sin­ne der obi­gen Bestim­mun­gen gilt der Tag des Ein­gan­ges bei der Ver­an­stal­te­rin.
Sie erhal­ten eine schrift­li­che Stor­no­be­stä­ti­gung sowie, allen­falls, eine Gut­schrift.

Bild- und Tonaufnahmen

Die Ver­an­stal­te­rin behält sich das Recht vor, anläss­lich der von ihr orga­ni­sier­ten Ver­an­stal­tun­gen Fotos, Video- und/oder Ton­auf­nah­men anzu­fer­ti­gen. Der Teil­neh­mer erklärt sei­ne aus­drück­li­che Zustim­mung, dass sol­cher­art ange­fer­tig­tes Bild- und Ton­ma­te­ri­al durch die Ver­an­stal­te­rin zu Wer­be­zwe­cken, ins­be­son­de­re im Inter­net oder in Ver­an­stal­tungs­pro­gram­men, ver­wen­det wer­den darf. Ein Ersatz­an­spruch für eine sol­che Nut­zung ist aus­ge­schlos­sen.

Programmänderungen

Sach­lich begrün­de­te Ände­run­gen des Pro­gramms der jewei­li­gen Ver­an­stal­tung (z.B. hin­sicht­lich der Refe­ren­ten), ins­be­son­de­re in Fol­ge unvor­her­seh­ba­rer Ereig­nis­se oder höhe­rer Gewalt, blei­ben der Ver­an­stal­te­rin, unter Wah­rung des Kern­the­mas, vor­be­hal­ten. Ersatz­an­sprü­che sind dies­falls aus­ge­schlos­sen.
Die Ver­an­stal­te­rin behält sich die jeder­zei­ti­ge Ände­rung des Pro­gramms (ins­be­son­de­re zeit­li­che Abfol­ge) oder die Ver­le­gung der Ver­an­stal­tungs­räum­lich­kei­ten vor. Ersatz­an­sprü­che sind dies­falls aus­ge­schlos­sen, sofern der Cha­rak­ter der Ver­an­stal­tung und deren Umfang im Wesent­li­chen gewahrt bleibt. Die Ver­an­stal­te­rin behält sich wei­ters die ersatz­lo­se Absa­ge von Pro­gramm­punk­ten oder der gesam­ten Ver­an­stal­tung, ins­be­son­de­re auf­grund von Ver­hin­de­rung von Refe­ren­ten, auch kurz­fris­tig, vor. Dies­falls wird, je nach dem Umfang der Absa­ge, die bereits ent­rich­te­te Teil­nah­me­ge­bühr nach Umfang der Absa­ge und Rele­vanz ali­quot oder zur Gän­ze rück­erstat­tet.

Haftungsausschluss

Die Teil­nah­me an den Ver­an­stal­tun­gen sowie deren Rah­men­pro­gramm erfolgt auf eige­ne Gefahr. Jeg­li­che Haf­tung des Ver­an­stal­ters für Schä­den, die einem Teil­neh­mer im Zuge der Teil­nah­me an einer Ver­an­stal­tung oder deren Rah­men­pro­gramm ent­ste­hen, ist aus­ge­schlos­sen. Satz- und Druck­feh­ler vor­be­hal­ten.

Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfül­lungs­ort ist Bonn. Aus­schließ­li­cher Gerichts­stand für all­fäl­li­ge Strei­tig­kei­ten aus oder im Zusam­men­hang mit die­sem Ver­trag ist das sach­lich zustän­di­ge Gericht für Bonn.